Wo bin ich gerade?

Ein in unserem Umweltkurs häufig besprochenes Thema ist der Klimaschutz. Doch viele Menschen wissen nicht, welchen Beitrag sie als einzelne Person für ein besseres Klima leisten können.

Digitaler Tierarzt? Nicht so ganz! Bei dem Begriff VET handelt es sich in diesem Zusammenhang um „Vocational Educational Training“, also dem englischen Begriff für „Berufliche Bildung“.

Welche besonderen und vor allem bunten Farbtöne in der Autolackierung jenseits dieses Mainstreams möglich sind, konnten die Oberstufenklassen der Fahrzeuglackierer in einer eintägigen Schulung mit dem Lackhersteller Glasurit erfahren.

Wir als MultiMedienkurs fahren in der Zeit vom 22. Februar 2023 bis zum 25. Februar 2023 im Rahmen der Berlinale nach Berlin.

Besuch im Günter-Grass-Haus der BGG20c.

Jeder Mensch zeigt Suchtverhalten, einige mehr, andere weniger. Vieles kann suchtähnliches Verhalten auslösen.

Es ist Montagmorgen der 12.09.2022 und acht hochmotivierte Nachwuchstalente aus den Ausbildungsberufen Bäckerei, Köchin, Hotelfach und Restaurantfach haben sich auf den Weg nach Frankreich / Nantes gemacht.

Auch in diesem Jahr haben sich zwei Klassen unter der Leitung von Susann Güven und Cornelia Matthiesen was Besonderes für die Obdachlosen in der Schaßstraße überlegt.

Projekt „Kunst hoch Schule“ an der Muthesius Kunsthochschule.

Einheitsbuddeln 2022: eine nasses Team und eine schöne Eiche mehr auf dem Schulgelände.

Hauswirtschafter:innen und Zimmerer:innen in Vaasa, Finnland.

Floristik-Wunderland »Who the f**k is Alice?« beim Berufswettbewerb der Floristinnen im 3. Ausbildungsjahr.

Am 21. September haben beide Umwelt und Zukunft Kurse des 12. Jahrgangs einen gemeinsamen Ausflug zur Bürgergalerie in der Förde Sparkasse am Lorentzendamm gemacht. Dort gibt es noch bis zum 14. Oktober die Ausstellung "MIND THE EARTH Climate Change - Climate Action".

Mit Erasmus+ in Norwegen: Bauen im hohen Norden.

Greenteam und  Umweltkurs 21 bauen gemeinsam ein Hochbeet und erwartet leckere Ernte.

Diese Frage hört man immer wieder in den Räumen der Bautechnischen Assistent:innen, denn heute beginnt die Ausstellung ihrer Projekte. Rund zwei Jahre zuvor begannen sie ihre Ausbildung. Anfangs waren sie überrascht, wieviel EDV-Unterricht eigentlich zur Ausbildung gehört.

Als Abschlussprojekt des Schuljahres 21/22 wurden die Fachgruppen der Tischler 21 a und b unter der Leitung von Herrn Schmidt vor die Herausforderung gestellt, für das regionale Bildungszentrum einen Tischkicker zu entwerfen und in einem Modell zu realisieren.

In der alten Marinetechnikschule in der Arkonastraße 1 in Kiel Wik werden derzeit wohnungslose Geflüchtete in Form einer Notunterbringung untergebracht. Der größte Teil dieser Geflüchteten sind zur Zeit ukrainische Frauen mit ihren Kindern oder ältere Menschen.

Am 17.05.2022 hatten wir einen erfolgreichen Tag in der Gebäudereinigerwerkstatt. Um 07:30 Uhr ging es los und wir haben vorab mit unserem Lehrer Herrn Rathert einige Snacks in der Küche zubereitet. Darunter Donauwelle, Apfelmuffins, Würstchen im Schlafrock und Pizza.

Nach zweijähriger Pause konnte in diesem Jahr endlich wieder die Auszeichungsveranstaltung der Zukunftsschulen SH im Kieler Ratssaal stattfinden. Unser RBZ bewarb sich in diesem Jahr mit den Projekten Erweiterung der Wildblumenwiese und  Lehrplanarbeit für das Fach Nachhaltige Entwicklung für die dritte und damit höchste Stufe.

Heisan og god dag! Vi er tilbake fra en veldig hyggelig snartur til vidergående skole i Tvedestrand.

Am 9.5.22 wurden im Ratssaal alle Kinder und Jugendlichen der Kieler Schulen ausgezeichnet, die auf Landesebene Preise gewonnen haben. Zu den Gewinnerinnen und Gewinnern gehören 6 Lernende der 11ten Klassen am Beruflichen Gymnasium unserer Schule, die über das Profilergänzungsfach Umwelt und Zukunft teilgenommen haben.

Am 11.05.22 haben die Fachgehilfen im Gastgewerbe/ Unterstufe (Fage21) für den Kieler Anker gekocht. Der Kieler Anker ist eine Sozialeinrichtung in Kiel, die Obdachlosen in Kiel ein tägliches warmes Mittagessen liefert.

Dienstag, 03.05.2022 - Nach langer Covidzeit war es endlich wieder soweit: Die Tischlerinnen und Tischler der Unterstufe des RBZ am Schützenpark konnten sich auf Exkursion begeben und haben in HH-Harburg beim Holzhandelsexperten CROPP durch den renommierten Holzkenner Thomas Riepen eine tolle Führung durch Holzlager, Säge- und Holztrocknungsanlagen bekommen.

Die Landesberufsschule des Gebäudereiniger-Handwerks freut sich über die Anschaffung einer Umkehrosmose-Anlage zur Glas- und Fassadenreinigung mit entmineralisiertem Wasser.

Nach der Corona-bedingten Pause im vergangenen Schuljahr wurden die Team 8-Segelboote bei einem gemeinsamen Arbeitseinsatz aller am Projekt beteiligten Schulen im Sportboothafen Stickenhörn seeklar gemacht.

Am 28.03.2022 war es so weit – um 8:30 bestückte das Greenteam gemeinsam mit der FOS21a und den Schützenparkhelferinnen und Schützenparkhelfern den Schaukasten im Schützenpark. Doch was hat es mit diesem Schaukasten auf sich?

In den ukrainischen Osterkörben darf Paska nicht fehlen. Das ist ein Osterbrot aus süßem Hefeteig, das traditionell zu Ostern gebacken und am Ostersonntag gegessen wird. Jede „Hausfrau“ hat ihr eigenes Paska-Rezept ...

Im Juli 2021 überlegte Herr Petersen, ob es nicht möglich wäre, Philipp Hochmair mit seiner Performance der „Schiller Balladen“ nach Kiel zu holen. Philipp Hochmair war von der Idee begeistert und ...

Wir, das Multimedienprofil, haben die Möglichkeit bekommen, durch die Agentur „Komparsenfischer“ als Komparsen in dem Fernsehfilm „Die Schule am Meer“ mitzuspielen ...

Aktiver Brandschutz am RBZ am Schützenpark: Feuerlöschen mit dem Handlöscher? Kenn‘ ich … ganz alter Hut … hab‘ ich schon zig Mal gemacht … Stimmt! Doch das ganze Drumherum hatten wir schon fast wieder vergessen.

In der Zeit vom Montag, 16. September 2019 bis Freitag, 4. Oktober 2019 fand zum 9. Mal der Austausch zwischen dem Lycée professionnel de bougainville Nantes und dem RBZ am Schützenpark in Kiel statt.

Am 14. September war es soweit, erwartungsvoll stiegen die insgesamt zehn Auszubildenden mit den begleitenden Lehrkräften in den Flieger via Amsterdam nach Lyon. In Lyon angekommen wurden wir empfangen von einem unserer französischen Kollegen und unserem Sprachbegleiter. Vom Flughafen aus machten wir uns dann gemeinsam auf den Weg zu unserer Unterbringung.

Erasmus+ Mobilität der Europaschulen RBZ am Schützenpark und RBZ am Königsweg  vom 13. Mai 2019 bis 1. Juni 2019 auf Mallorca.

Erasmusaustausch der Berufsschulen RBZ am Schützenpark und RBZ am Königsweg in Zusammenarbeit mit KulturLife vom 21.04. bis 11.05.2019.

Autuasch Kiel – Vaasa/Finnland der Berufsschulen RBZ am Schützenpark und Vamia vom 06.05. bis 26.05.2019</p>

Nun war es wieder so weit. Samstag um 19:00 Uhr trafen wir uns am Ostuferhafen in Kiel, um mit der PDFS in See Richtung Litauen zu stechen. Schwer bepackt gingen wir an Bord und bezogen unsere 4-Bett Kabinen. Zum Abendessen gab es ein Buffet, bei dem jeder satt wurde und wir freuten uns schon auf die kuscheligen Betten in unseren Zimmern ...

Am Sonntagnachmittag versammelten wir uns vor der Jugendherberge in Kiel und warteten gespannt auf das erste Treffen mit unseren Gästen aus Russland. Als wir dann endlich zusammensaßen, wurde der Grill angeschmissen und alle kamen so langsam ins Gespräch ...

Vom 17.09.2018 bis 05.10.2018 haben elf angehende Köchinnen und Köche der Gastronomie-Abteilung an einem Austausch in der beruflichen Bildung nach Nantes (Frankreich) teilgenommen. Im Rahmen dieses Mobilitätsprojekts haben unsere jungen Auszubildenden zwei Wochen lang ein Berufspraktikum in einem Nanteser Restaurant absolviert.

Nach vielen Wochen der Vorfreude war es endlich soweit: Am 16. April 2018 ging es für uns von Hamburg nach Mallorca. Als wir nach 2 Stunden Flug landeten, ging es dann in den überfüllten Bus Richtung Porto Pi. Nach dem anstrengenden Aufstieg (Hotel Amis Horizonte liegt auf einem Berg) mit vollem Gepäck, bezogen wir unsere Zimmer. Wir machten uns schnell frisch und fuhren mit dem Bus nach Palma, um uns im Posada vorzustellen und uns den Weg einzuprägen.

Das RBZ1 ist mit einer Gruppe von Berufsschülern aus dem Bereich Bau (Fliesenleger, TischlerInnen, Zimmerer und Bautechnische Assistenten) vom 14.05.2018 – 03.06.2018 zu Gast in Lyon (Frankreich) gewesen.
Dieser Austausch befähigt die Teilnehmer zu einem wirklichen Erleben des Berufsalltages sowie des Soziokulturellen-Umfeldes.

Wir, das sind vier Auszubildende des Gebäudereiniger-Handwerks (Franzi, Patrick, Thomas und Yasin), drei Auszubildende des Hotelfachs (Franzi, Marret und Henrik) drei Köcheauszubildende (Lisa, Edward und Jonathan) und drei Lehrkräfte aus den Bereichen Gebäudereinigung (Uwe Steggewentz), Hotelfach (Laura Berndt) und Küche (Anja Niehoff), die für jeweils eine Woche vor Ort waren. Die ganze Zeit dabei war die von den französischen Kollegen angeforderte Sprachbegleitung Sanja Swirifofff-Bauer, mit der wir schon in Kiel die allerbesten Erfahrungen gemacht hatten.

Nach Kategorien suchen